slide2.jpgslide3.jpgslide6_klein_2.jpg
30.10.2019

Duales und kooperatives Studium

Mit dem dualen / kooperativen Studium bieten wir gemeinschaftlich mit den Universitäten und Fachhochschulen eine attraktive Alternative zum hauptsächlich theoretischen Studium an einer Universität. Das Beste aus beiden Ausbildungsmöglichkeiten, theoretisch sowie praktisch, wird in einem dualen Studium verbunden.

Wir bieten sowohl das duale Studium mit dem Abschluss Bachelor of Engeneering (B.eng.) sowie den kooperativen Studiengang an, welcher eine gewerbliche Ausbildung mit IHK-Abschluss und ein Bachelorstudium verbindet. Dazu ist KEMNA Partner von mehreren Hochschulen in Deutschland, darunter die hochschule21 in Hamburg, die HTWK in Leipzig und die FH Köln.

Zurzeit studieren sieben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dual oder kooperativ und lernen in den Praxisphasen den Arbeitsalltag bei KEMNA von der Pike auf kennen. Ein Mitarbeiter befindet sich im kooperativen BWL-Studium, die anderen im Studium Bauingenieurwesen.

Wir hoffen, auch für die nächsten Jahre unseren Nachwuchs für diese perspektivenreiche und spannende Ausbildungsart gewinnen zu können.

 

KEMNA Stellenbörse

Ihr neuer Job bei KEMNA ist nur ein paar Mausklicks entfernt. Einen ersten Überblick finden Sie in unserer Stellenbörse. Jetzt informieren und bewerben!

Zur Stellenbörse

News & Termine

23.10.2019
Technische Universität Hamburg besichtigt unsere Baustelle

Günther Wieczorek

Günther Wieczorek
Ehemaliger Betriebsleiter

Seit meinem Eintritt in die KEMNA-Gruppe vor über 40 Jahren als Betriebselektriker im ...

weiterlesen
Close popup
Günther Wieczorek

Günther Wieczorek
Ehemaliger Betriebsleiter

Seit meinem Eintritt in die KEMNA-Gruppe vor über 40 Jahren als Betriebselektriker im Steinbruch Huneberg hat mich immer die soziale Einstellung des Unternehmens begleitet. Jeder, der arbeiten will, Fähigkeiten besitzt und flexibel ist, findet hier einen guten Arbeitsplatz. Talente werden gefördert, für persönliche Probleme findet man immer ein offenes Ohr, und die Rahmenbedingungen stimmen rundum. In den letzten 26 Jahren habe ich als Bereichs- bzw. Betriebsleiter im Hartsteinwerk Unterberg gearbeitet, wobei die Position anspruchsvoll war, da täglich neue Probleme Lösungen erforderten. Doch die Belegschaft ist immer motiviert und zu außergewöhnlichen Leistungen bereit. Es herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre. Wenn ich auf meine Zeit bei KEMNA zurückblicke, denke ich stets an das angenehme Betriebsklima in einem interessanten Arbeitsumfeld und kann mit Stolz sagen: ‚Wenn es ein zweites Leben gibt, dann werde ich mich wieder bei KEMNA bewerben.‘