slide2.jpgSlider_Recruiting_Corona-Krise_02.jpgslide3.jpgslide6_klein_2.jpgSlider_Recruiting_Corona-Krise.jpgSlider_ABI_Zukunft_Messe_digital.jpg
08.09.2020

Azubiaustausch – Industriekauffrau aus Hannover in der Hauptverwaltung Pinneberg

Viktoria Jahn ist eine unserer Auszubildenden zur Industriekauffrau aus der Zweigniederlassung Hannover. Sie hat drei Wochen während ihrer Ausbildung in der Hauptverwaltung in Pinneberg verbringen können und berichtet über ihre Erfahrungen:

„Am ersten Tag wurde ich ganz herzlich von den Personalreferentinnen empfangen, bei denen ich die komplette erste Woche verbracht habe. Dort habe ich unter anderem vertiefte Einblicke in unsere Firmenstruktur und in den Aufbau der Tarifsammlungen bekommen, außerdem wurde mir die Erstellung von Arbeits- und Ausbildungsverträgen und das Bewerbermanagement gezeigt.

In meiner zweiten Woche verbrachte ich zwei Tage in der Abteilung Managementsysteme und Kommunikation (MSK). Hier konnte ich bei der Öffentlichkeitsarbeit über die Schulter schauen. Zu den Aufgaben gehört unter anderem das Gestalten der Website und des KEMNA Portals, außerdem das Erstellen von Werbebannern und der Layouts für z.B. Jobanzeigen. Bei der Arbeitssicherheit habe ich an einer Baustellenbegehung teilgenommen und mir das Mischwerk und Labor der ASPA in Hamburg angeschaut. Die zwei folgenden Tage haben mich die Kolleginnen der Qualitätssicherung in die aktuelle Thematik der „temperaturabsenkenden Zusätze im Asphaltmischgut“ eingebunden und mich selbstständig dazu recherchieren und etwas verschriftlichen lassen. Den letzten Tag meiner zweiten Woche habe ich am Empfang verbracht, wo ich einige Parallelen zu den Aufgaben im Sekretariat in Hannover finden konnte, aber auch neue Erkenntnisse dazu gewonnen habe.

Meine dritte und letzte Woche in der Hauptverwaltung war ich bei den Kolleginnen der Lohn- und Gehaltsabrechnung und habe auch hier sehr viele neue und spannende Einblicke erhalten.

Ich freue mich, dass mir so ein abwechslungsreiches und gut durchdachtes Praktikum geboten wurde. Ich wurde überall herzlich aufgenommen und alle Mitarbeiter waren sehr interessiert, mir ihre Aufgabenfelder in der kurzen Zeit verständlich näher zu bringen.“

 

KEMNA Stellenbörse

Ihr neuer Job bei KEMNA ist nur ein paar Mausklicks entfernt. Einen ersten Überblick finden Sie in unserer Stellenbörse. Jetzt informieren und bewerben!

Zur Stellenbörse

News & Termine

06.08.2020
45 neue Auszubildende starten 2020 bei KEMNA

Kurt Peter

Kurt Peter
Baggerfahrer

Ich bin mit meinem Job bei KEMNA sehr zufrieden. Sowohl ...

weiterlesen
Close popup
Kurt Peter

Kurt Peter
Baggerfahrer

Ich bin mit meinem Job bei KEMNA sehr zufrieden. Sowohl der Chef als auch die Arbeitskollegen sind freundlich und hilfsbereit. Ich wurde als Maschinist eingestellt und bin nun als Baggerfahrer tätig. Mir wurde eine ordnungsgemäße Baumaschine zur Verfügung gestellt, sodass ich auf meine zu erbringende Leistung kommen kann. Die faire und respektvolle Behandlung innerhalb der Kolonne, den Vorgesetzten und das Büro gefällt mir sehr gut. Es ist kein Hierarchie-Gedanke vorhanden bzw. wird dieser nicht vermittelt.Ich würde KEMNA als Arbeitgeber auf jeden Fall weiterempfehlen, da das Arbeitsklima und die Bezahlung sehr gut sind.