slide2.jpgslide3.jpgslide6_klein_2.jpgSlider_ZGB.jpg
15.06.2020

Ein Traineeship bei KEMNA BAU - Mitarbeiterinterview

W ir haben unseren technischen Trainee der Zweigniederlassung Projekte West in Gelsenkirchen, Roman Schorn, zu seinem Werdegang bei uns befragt. In einem kurzen Statement erzählt er uns warum KEMNA für ihn der richtige Arbeitgeber ist.

"Ich habe während meines Studiums bereits als Werkstudent in der Bauleitung meine Tätigkeit hier im Unternehmen begonnen und wurde nach meinem Masterabschluss direkt als Trainee übernommen. Ich finde, dass KEMNA ein zielorientiertes Unternehmen ist. Es herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre. KEMNA strebt nach ständiger Weiterentwicklung und Innovation. Ich mag die Vielseitigkeit an meinem Job. Jeden Tag bekomme ich neue Aufgaben zum Lösen, von einfachen bis hin zu komplexen Problemstellungen. Teamarbeit wird besonders großgeschrieben, da Erfolge nur gemeinsam erreicht werden können. Das Traineeprogramm bei KEMNA bietet eine individuelle Ausbildung, fördert und fordert jeden einzelnen, daher würde ich KEMNA als Arbeitgeber definitiv weiterempfehlen."

KEMNA Stellenbörse

Ihr neuer Job bei KEMNA ist nur ein paar Mausklicks entfernt. Einen ersten Überblick finden Sie in unserer Stellenbörse. Jetzt informieren und bewerben!

Zur Stellenbörse

News & Termine

08.07.2021
KEMNA-Preis 2021 - Der Preis für Ihre Abschlussarbeit

Robert Jüchert

Robert Jüchert
Außenstellenleiter

Bei KEMNA BAU herrschen gegenseitiges Vertrauen und ein respektvoller Umgang ...

weiterlesen
Close popup
Robert Jüchert

Robert Jüchert
Außenstellenleiter

Bei KEMNA BAU herrschen gegenseitiges Vertrauen und ein respektvoller Umgang miteinander. Mein Traineeprogramm habe ich 2010 beendet und bin direkt als Bauleiter übernommen worden. Mein Haupteinsatzgebiet ist der Asphaltstraßenbau mit der Sonderbauweise DSH-V. Hier übernahm ich sämtliche Aufgaben, die die Bauleitung betreffen. Mittlerweile bin ich Außenstellenleiter und leite die Außenstelle in Braunschweig. Besonders schätze ich an KEMNA BAU das kollegiale Arbeitsumfeld.